• Telefonseelsorge: 0800 111 0 111

Unsere fortlaufenden Erfahrungen mit Stoffwindeln – Die besten Stoffis sind…

18 Aug, 2021

Unsere fortlaufenden Erfahrungen mit Stoffwindeln – Die besten Stoffis sind…

Nachdem unser Baby nun etwas mehr als zwei Wochen alt ist, haben wir heute damit begonnen unser liebgewonnenes Neugeborenes in Stoffwindeln zu packen.

Die Zeit vorher war so stressig (und trotzdem schön wie im Rausch), dass wir gar nicht dazu gekommen sind mit Stoffwindeln zu wickeln. Das war uns interessanterweise schon im Vorfeld bewusst. Wir beide haben deshalb zwei Packungen Einwegwindeln für Neugeborene gekauft und auf Lager gelegt.

In diesem Artikel möchte ich euch unsere fortlaufenden Erfahrungen mit Stoffwindeln, deren Reinigung und Pflege mitteilen.

Schnellspanner:
Die besten Stoffwindeln im Test
Die besten Windeleinlagen im Test
Erfahrungsbericht – Tag 1
Erfahrungsbericht – Tag 2
Erfahrungsbericht – Woche 2
Ab jetzt ohne Windelvliess
Stoffwindeln in der Nacht?

Das Stoffwindel Probier-Set
Unsere Stoffwindel Empfehlungen

Fazit: Stoffwindeln ja oder nein?

Wir haben schon vor längerem ein Sammelsurium verschiedener Überhöschen gekauft. Dabei sind Totsbots, XKKO, Mumsbest, zwei No Name Windeln, sowie Popolino und Milovia. Für dieses Überhöschen Sammelsurium haben wir uns entschieden, um die verschiedenen Systeme miteinander vergleichen zu können.

Dabei sind sowohl Prefolds, einfache Überhöschen und eine All-in-One, allesamt mit unterschiedlichen Verschlussystemen von Drucknopf bis zu Klettverschluss.

Die besten Stoffwindeln

Mit den vielen unterschiedlichen Modellen auf dem Foto oben werden wir in der nächsten Zeit herausfinden, welches das beste Stoffwindelsystem für uns ist.

Update: Aus unserer Erfahrung in der Testphase heraus, sind einfache Überhöschen (Höschenwindeln) am Besten. In Kombination mit einer guten und dicken Windeleinlage oder der Kombination aus Booster und Einlage, haben die Überhöschen mit verstellbarer Größe (Knöpfchen) immer gut gehalten und die Windel Einlage blieb an Ort und Stelle.

Bei den regulären Höschenwindeln kann man nach der Beschmutzung in vielen Fällen einfach nur die Einlage wechseln und das Überhöschen weiter benutzen. Lediglich in Einzelfällen wenn Pipi an der Seite ausgelaufen ist oder der Stuhlgang sich bis ans Überhöschen geschmiert hat, müssen die Höschenwindeln (Überhöschen) gewechselt werden.

Ebenfalls nicht schlecht sind All-in-Two (Mit der Option Booster beizulegen) oder All-in-Three Windeln. Dabei lassen sich die Einzelteile einzeln entnehmen und einzeln waschen. Sind aber in Kombination von der Passform her gut aufeinander abgestimmt. In der Praxis sind diese jedoch deutlich teurer als einfache Überhöschen +Universal Einlagen. Zudem gibt es bei den All-in-Two oder All-in-Threes nur selten eine “One size fits all” Größe.

Update: Hier gelangt ihr zur:
Liste mit den besten Überhöschen & Stoffwindeln

Über den obigen Link teilen wir euch auch mit, mit welcher Stoffwindel Marke wir die besten Erfahrungen gemacht haben.

Wenig Freude hatten wir mit:

Aio (All-in-One) Windeln – Diese sind einfach nicht so saugstark. Zudem meistens nicht für die Kochwäsche geeignet. Und zu allem Überdruss muss man hier auch noch jedes Mal das komplette Paket waschen.

Nachtwindel Überhöschen – Sind unserer Erfahrung nach überflüssig. In der Nacht kommt es bei einer Windel fast ausschließlich auf den Kern an, also die Windeleinlage. Ist diese dick und breit genug, reicht auch ein normales Überhöschen für die Nacht.

Pocketwindeln – Diese Überhöschen mit Einschub für die Windeleinlagen hören sich praktisch an. In der Praxis haben hier aber nicht alle Einlagen gepasst und die Kombination von Booster und normaler Windeleinlage war teils nicht möglich.

Die besten Einlagen für Stoffwindeln

Auch bezüglich der Stoffwindeleinlagen scheiden sich die Geister. Man liest so viele unterschiedliche Erfahrungsberichte, dass man am Ende im Besten Falle selbst ausprobiert, welche Windeleinlagen am besten für einen selbst geeignet sind.

Windeleinlagen für Stoffies (Paket Nr. 1)

Aus diesem Grund haben wir auch eine ganze Reihe von Stoffwindeleinlagen, Windelinlays, Saugeinlagen und wie die verschiedenen Hersteller diese saugstarken Dinger aus Stoff auch nennen mögen, gekauft. In unserem Repertoire befinden sich jetzt u.a. welche von XKKO, Little Lamb, Mamacita, einer Noname Marke und (Name vergessen).

Darunter sind Windeleinlagen aus herkömmlicher Baumwolle, Bambus, Polyester (Davon halte ich mit meiner Antikunststoff Einstellung ja gar nichts aber Madamè hat sie einfach gekauft, darf Sie ja auch wir sind schließlich gleichberechtigt). Außerdem haben wir jede Menge Hanf gekauft, also Windeleinlagen aus Hanfstoff meine ich natürlich auch bekannt unter Leinenstoff.

Zu guter Letzt haben wir auch noch Stoffwindeleinlagen aus Biobaumwolle. Die sind bisher mein persönlicher Favorit da sie sich ganz toll anfühlen von der Haptik her. Welches aber die vorteilhaftesten Einlagen sind, das müssen wir erst noch im Laufe unseres Stoffwindel Tests herausfinden.

Im Laufe der Erfahrungen, die wir mit Stoffwindeln machen werden, wird sich dann herauskristallisieren, welche von den Modellen wir für die besten Windeleinlagen halten.

Die besten Windeleinlagen

Update: Am besten gefallen haben uns einfache Prefolds aus natürlichen Rohstoffen, wie Baumwolleinlagen und Bambuseinlagen. Einlagen aus Baumwolle und Bio-Baumwolle saugen die Nässe schnell auf und sind bei regelmäßigem Wickeln unserer Meinung nach die besten Stoffwindel-Einlagen. Besonders am Tag haben wir diese immer bevorzugt.

Bambus und Hanf-Einlagen saugen generell langsamer auf, speichern dafür die Nässe aber besser weshalb diese besonders für die Nacht gut geeignet sind, wenn man nicht so oft wickelt wie am Tag.

Update: Hier gelangt ihr zur:
Liste mit den besten Windeleinlagen

Wenig Freude hatten wir mit:

Mikrofaser und Fleece Einlagen – Diese Einlagen saugen unserer Erfahrung nach weder gut auf noch können Sie die Nässe gut speichern. Die Feuchtigkeit wird beim drücken dieser Windeln wieder herausgedrückt. Wir fanden diese Art von Windeleinlagen wirklich furchtbar!

Polyester Einlagen – Ganz furchtbar. Saugen schlecht und halten die Feuchtigkeit schlecht beim Drücken. Kochwäsche nicht möglich. Für uns ein Nogo.

Tag 1 – Die kleinste Stoffwindelgröße

Nachdem wir nun schon länger mit den, zugegeben praktischen aber och Umweltsünderischen Einwegwindeln gewickelt haben folgte heute endlich die ersehnte Umstellung auf Stoffwindeln.

Angefangen haben wir mit einem One Size fits all Babyärsche Modell von Blueberry. Auch wenn die angeblich erst ab 5 Kilo geeignet sein soll, als wir mit allen Lagen und Einlagen fertig waren, hat die Blueberry Überhose auch mit nur 4 Kg Lebendgewicht gut gepasst.

Wie wir gewickelt haben

In die Überhose haben wir eine Xkko Bambuseinlage (Prefold) gelegt, sodass Sie sowohl vorne als auch hinten leicht überstand. Zwischen die Stoffwindeleinlage aus Bambus und dem zarten Babypopo haben wir noch eine Lage Windelfliess gelegt, die den Milchstuhl auffangen soll.

Die Bambuseinlage von XKKO, angeblich super Saugstark! Wir werden sehen!

Jetzt sind wir natürlich gespannt wie es aus geht. Noch ist die kleine Trocken und ich genehmige mir jetzt auch erstmal ein schönes Glas Rotwein.

So einen Artikel mit Bildern zu publizieren dauert länger als man beim lesen vielleicht annehmen möchte. Die nächsten Tage geht es dann weiter mit unserer Windelserie.

Machts gut!

Tag 2 – Das böse Erwachen

Unser Baby hat außergewöhnlicherweise fast die ganze Nacht durchgeschlafen. Nur einmal mussten wir zum Stillen aufstehen und da war die Windel komplett trocken. Am Morgen dann waren wir voller Hoffnung, unsere selbstgewickelte Stoffwindelbuxe müsste nun voll sein.

Wir wurden nicht enttäuscht. Selbstverständlich war sie es auch. Voll bis zum Rand. Das Überhöschen war durchgeweicht und die Babykacke zog sich sogar bis zu Babys Bäuchlein.

Das böse Windelvlies

Natürlich suchten wir die Schuld zuerst bei uns:

  • Haben wir die kleine zu straff gewickelt? Ist dadurch der Brei wie durch einen Kanal gedrückt nach oben gewandert?
  • Ist die Saugeinlage von XKKO schuld, haben wir die falsche Saugeinlage für die Nacht genommen?
  • Haben wir das Windelvlies falsch eingelegt?
  • Hätten wir das Windelvlies falten sollen?
  • Ist das günstige Windelvlies überhaupt geeignet, immerhin fühlt es sich an als ob es keine Feuchtigkeit aufnehmen oder durchlassen könnte. Ist das Windelvlies am Ende schuld?

Wir beschlossen erstmal dem Windelvlies die Schuld in die Schuhe zu schieben bzw. unserer Handhabung dessen. Das Überhöschen war ruiniert. Es musste in die Wäsche, mit ihm gleichsam “entsorgt” wurde die Saugeinlage sowie die hunderttausenden Handtücher die man mit einem Baby im Haushalt so braucht.

Frisch gewickelt ist halb gewonnen

Stoffwindelversuch Nummer 2 – Wir wickelten erneut in der Kombination aus Überhöschen, Saugeinlage und Windelvließ. Diesmal ließen wir Saugeinlager vorne höher überstehen, sodass auf der Höhe des Babypopos keine Saugeinlage mehr war, sondern eher eine Art Säckchen aus Windelvließ. Wir dachten uns so würde der Stuhl sicher korrekt aufgehalten. Vorne im Bereich der Pipientladezone dagegen falteten wir das Windelvließ so, das hier das Baby direkt auf die Saugeinlage strullern kann.

Gespannt warten wir auf das Ergebnis!

Zweite Woche mit Stoffwindeln

Update: Das ganze hat auch besser funktioniert. Wir haben künftig meistens so gewickelt wie im vorherigen Abschnitt beschrieben und waren ganz zufrieden.

Doch dann die Erkenntnis

Ab jetzt ohne Windelvliess!

Wir haben das Windelvlies dann später meistens weg gelassen. Es lässt sich nur schlecht (über den Restmüll) entsorgen. Dadurch stinkt dann manchmal der ganze Restmüll und wirkliche Vorteile im Gebrauch sehe ich auch nicht.

Da wir keinen Windeleimer haben, sondern die Stoffwindeln kurz von Hand auswaschen, dann trocknen lassen um sie 2x wöchentlich in die Kochwäsche zu geben, wollten wir uns auch diese Mieferei im Restmüll ersparen.

Nach dem Auswaschen und Trocknen riechen die Stoffwindeln nämlich nicht mehr unangenehm oder gar eklig. Der Geruch verfliegt dann komplett.

So kann man die Stoffwindeln prima bis zum Waschtag aufbewahren.

Stoffwindeln in der Nacht

Im weiteren Verlauf unserer Experimente mit Stoffwindeln sind wir zur Erkenntnis gekommen, das Stoffwindeln in der Nacht einfach doof sind.

Keine der von uns getetesten Stoffwindeln konnte soviel Feuchtigkeit binden wie die Einwegwindeln. Stoffwechseln mussten mindestens einmal in der Nacht, manchmal zwei Mal gewechselt werden damit das Kind nicht im Nassen lag.

Um wenigstens manchmal durchschlafen zu können, haben wir dann Nachts auf Einwegwindeln umgestellt. Das ständige wechseln der Stoffwindeln war uns einfach zu umständlich.

Fazit: Sind Stoffwindeln wirklich was für uns?

Ja und nein. Wir sind nach wie vor von Stoffwindeln überzeugt. Sie verursachen weniger Müll, können sogar in nächster Generation noch weiter benutzt werden und sind ökologisch einfach sinnvoller (zumindest in wasserreichen Regionen wie Deutschland)

Im Endeffekt sind Sie aus unserer Erfahrung heraus auch günstiger als Wegwerfwindeln. Also durchaus empfehlenswert!

Komplett mit Stoffwindeln zu arbeiten war für uns aber aufgrund der nächtlichen Einschränkung auch keine Option. Alle Eltern wissen wie wichtig Schlaf ist und wenn das Baby nicht nur wegen Durst, sondern auch noch weil es nass liegt aufwacht weiss man was zu tun ist.

Wir haben uns in der kommenden Zeit dann für einen Mix aus Stoff- und Einwegwindeln entschieden.

Am Tag zogen wir unserem Baby dann meistens die Stoffwindeln an und in der Nacht dann Pampers, Aldi, Penny oder Netto Windeln, DM Windeln, Rossmannies und was es da alles so gibt.

Gut gefallen haben uns die Windeln von Netto und DM sowie die teuren Pampers, wobei der Aufpreis nicht gerechtfertigt ist, wie wir finden.

Wir haben sozusagen Halb und Halb gewickelt 🙂

Stoffwindel Probier-Set: Einsteiger Set

Wer Stoffwindeln erst einmal ausprobieren möchte, dem sei folgendes Set wärmstens ans Herz gelegt:

Das beste Probierset: Stoffwindeln ausprobieren mit diesem Einsteiger Set für Neugeborene
Details ansehen (Amazon)

Das links abgebildete Set habe ich von einer Verwandten geschenkt bekommen, nachdem wir bereits eine Weile mit anderen Stoffwindeln gewickelt haben.

Es hat sich im direkten Vergleich mit den Markenwindeln als absolut alltagstauglich erwiesen und bietet als Set mit 6 Überhöschen, Windeleinlagen, Windelvliess und Tasche alles um erste Eindrücke mit Stoffwindeln zu sammeln. Für knapp 50€ kann man absolut nichts falsch machen.

Da die Qualität wirklich in Ordnung ist, werdet ihr dieses Set vermutlich genau wie wir auch nach dem Ausprobieren weiterbenutzen. Das tolle ist nämlich, die Überhöschen wachsen mit und können dank verschiedener Druckknopf Reihen von Neugeborenen als auch älteren Babys getragen werden.

Wenn man noch eine extra Packung Einlegewindeln (Prefolds aus Bambus oder Baumwolle) dazu kauft und eventuell noch einen Packen Booster (siehe unten) – Dann ist man bereits auf der sicheren Seite für eine ganze Woche.

In der Praxis kann man nämlich durchaus erstmal mit 6 Überhöschen auskommen wenn das Kind nicht zu Durchfall neigt und man 1x die Woche eine Maschine wäscht, bei der man die Überhöschen dazugibt und 1x die Woche Kochwäsche mit den Prefolds & Boostern.

Damit habt ihr dann auf jeden Fall schonmal selbst einen guten Eindruck gewonnen, ob Stoffwindeln für euch etwas sind oder nicht.

Und danach könnt ihr euch dann entscheiden, ob ihr noch weitere Marken ausprobieren möchtet (Empfehlungen siehe unten) oder mit dem Set gleich so zufrieden seid, dass ihr einfach noch ein zweites kauft.

Ich muss an dieser Stelle gestehen, wenn wir mit diesem Set angefangen hätten, wir hätten glaube ich keine weiteren teuren Überhöschen oder AiOs und Co. mehr ausprobiert.

Von den anderen Herstellern kostet eine Überhose oft 15 bis 25 Euro, was ich als sehr teuer empfinde. Auch wenn die Qualität gut ist, sehr viel besser als bei dem preiswerten Set ist Sie nicht. Die Preis-Leistung in Bezug auf die gebotene Qualität ist einfach wirklich gut.

Das oben genannte Set gibt es bei: Amazon

Unsere Stoffwindel Empfehlungen

Wir haben beschlossen, die Windeln die wir doof fanden hier gar nicht aufzuzählen. Stattdessen präsentieren wir euch ausschließlich:

Die unserer Erfahrung nach besten Windeleinlagen für Stoffwindeln

Wie oben schon erwähnt, handelt es sich dabei ausschließlich um Prefolds und Höschen (Überhosen), da wir diese Kombination von allen Stoffwindelsystemen am besten fanden. Nimmt man noch Booster hinzu, ist man auch für längere Autofahrten oder die ein oder andere Nacht gut gewappnet!

Blümchen Prefold Bio-BW Organic 👍👍👍👍👍
Relativ Saugstark, trocknet gut und kann bei 95°C gekocht werden. Damit lässt sie sich hygienisch Einwandfrei mit der restlichen Kochwäsche waschen. Das spart einige Maschinenwäschen! Von daher unsere Empfehlung für ökologisch bewusste Menschen.

xkko Prefold Faltwindeln 👍👍👍👍
Relativ Saugstark, schnell trocknend, angenehm auf der Haut. Für den Tag sehr gut geeignet. Waschbar bis 95°C, ebenfalls eine gute Windeleinlage mit guter Ökobilanz!

Little Lamb Booster Bamboo 👍👍👍👍
Sehr Saugstark (aber in der Nacht trotzdem nicht so gut wie eine Einwegwindel was den Feuchtigkeitsabtransport anbelangt). Für den Tag sehr gut geeignet und für die Nacht bedingt geeignet. Sollte jedoch nicht gekocht werden.

Blümchen Prefold Bambus-Frottee 👍👍👍👍
Superweich, besonders für Neugeborene empfehlenswert. Saugstärke ist okay aber nicht so gut wie bei den Little Lamb Boostern. Für Neugeborene auch in der Nacht geeignet. Keine Kochwäsche!

Die besten Überhöschen für Stoffwindeln

xkko Überhose (PUL) 4-15kg One Size 👍👍👍👍
Wasserdicht und schnell trocknend dank PUL-Beschichtung. Diese Überhosen aus Polyester sind strapazierfähig und gesundheitlich unbedenklich. Sie wachsen mit und sind wie alle anderen Höschen die wir empfehlen sehr gut in Kombination mit Baumwoll, Hanf, oder Leinenwindeleinlagen. Mit dicker Einlage auch für Neugeborene geeignet.

Petit Lulu One Size Höschenwindel (4-15 kg) 👍👍👍👍
Für Neugeborene ein bischen groß aber dafür super komfortabel für das Baby. Mit entsprechend dicken Einlagen sind diese ebenfalls auch gut für Neugeborene zu verwenden. Mit dem Klettverschluss schnell zu verschließen und praktisch an die Größe des Kindes anzupassen. Diese haben uns sehr gut gefallen in Kombination mit Bambus oder Baumwolle Einlagen!

Popolini Überhose Snap2Fit 4-15kg 👍👍👍👍
Genau wie die Petit Lulu Höschenwindel sehr komfortabel, dafür jedoch mit Druckknopf System. Uns haben sowohl Knopf- als auch Klettsysteme gleich gut gefallen, weshalb es hier keinen klaren Sieger gibt.

TOTSBOTS PeeNuts wasserdichte Windel 👍👍👍👍
Mit einer Kombination aus Klettverschluss oben und Druckknöpfen an den Seiten ist diese Windel sehr gut an die unterschiedlichen Größen anpassbar. Größe 1 für Neugeborene bis ca. 1,5 Jahre und Größe 2 passt ab ca. 4 kg bis 13-14kg etwa. Auch hier kann man theoretisch von Anfang an mit Größe 2 auskommen, wenn das Kind nicht arg klein geraten ist und man entsprechend dicke Einlagen benutzt.

Die Geschichte der Windel

Seit wann gibt es überhaupt Windeln? Stoffwindeln werden schon sehr lange benutzt. Wie lange genau ist strittig in der Wissenschaft. Die Geschichte der Windel ist noch nicht festgeschrieben. Die erste Einwegwindel erblickte 1961 die Verkaufsräume dieser Welt und trat damit den Siegeszug von Pampers an. Heute gibt es unzählige Windelhersteller die zum Großteil alle passable Windeln herstellen.

Windelhersteller aus Europa

Xkko (pul) herstestellt in Tschechien
Totsbots aus Großbritannien
Popolini Windeln aus der Schweiz
Blümchen Windelmanufaktur aus Österreich

12 Leute haben sich getraut was dazu zu schreiben

  1. Da warte ich mit euch gespannt auf das Ergebnis… Kann man wirklich mit Stoff Windeln zufrieden sein? Ich weiß,es ist natürlich umweltfreundlicher da man sie waschen kann. Aber lohnt sich dieses waschen? Wir sind derzeit auf die etwas teureren Lillydoo Ökowindeln umgestiegen, wir sind sehr zufrieden aber wie gesagt die sind etwas preislich höher gestellt. Bin gespannt ob der Vorschlag mit den Stoffwindeln bei meinem Mann durchgeht liebe Grüße Manuela

    • Ich muss sagen, dass die Stoffwindeln gut funktionieren. Am Anfang ist es ungewohnt aber es lohnt sich. Bei Pipi muss man meistens nur die Einlage wechseln und bei Stuhlgang, sofern es denn fester ist reicht dies oftmals sogar auch. Dann kann man die Überhose anlassen wenn sie sauber geblieben ist. Das spart einiges an Wäsche. Bei älteren Kindern mit guter Ernährung bzw. gesundem Verdauungstrakt ist der Stuhlgang in der Regel sowieso fester, da spricht aus meiner Sicht absolut nichts mehr gegen Stoffwindeln.

  2. Avatar
    Michael
    says:

    Wir haben bis jetzt keine Stoffwindeln gebraucht. Wir werden diese mal in Zukunft ausprobieren.

    Vielen Dank für den Beitrag

  3. Wir haben es leider nie versucht mit Stoffwindeln…
    Beim nächsten Kind 🙂

    Danke für den super Beitrag…

  4. Mit Stoffwindel habe ich noch nie gewickelt… Ob sich das Lohnt? Ihr habt mich mit eurem tollem Beitrag dazu überredet…Ich werde es mal probieren, bisschen die Umwelt und den Geldbeutel schonen 😉
    LG

    • Das freut mich! Welche Windeln hast Du denn gekauft?

      Wenn Du das nochmal liest, teile doch auch deine Erfahrungen mit uns. Das Feedback ist für die anderen Leser auch immer wieder interessant!

  5. die fühlen sich wahrscheinlich besser an und der Umweltgedanke spielt absolut mit, allerdings wer will diese so oft waschen?

    • Mittlerweile fällt etwa eine Maschine pro Woche an, da wir genügend Einlagen gekauft haben müssen wir nicht mehrfach die Woche waschen. Ich empfinde das also nicht mehr als problematisch. Im Säuglingsalter von wenigen Monaten mussten wir zweimal die Woche waschen, aber auch das war vertretbar.

  6. Hallo,
    danke für den Einblick! Das mit den Einwegwindeln in der Nacht finde ich sehr nachvollziehbar aber auch unbefriedigend… Habt ihr es auch danach immer so gemacht oder eine andere Lösung gefunden?
    Viele Grüße!

    • Ja ich muss auch zugeben die perfekte Lösung gibt es nicht. So wie beschrieben haben wir es eigentlich die meiste Zeit gehandhabt. Das ging relativ problemlos und war praktisch von der Handhabung her. Wenn ich Zeit habe schreibe ich noch mal ein bischen mehr dazu, also ergänze den Beitrag hier um ein paar Zeilen.

      Liebe Grüße

Antworte auf Daddy Antwort abbrechen

*

Wenn Dein Name kein Keywort ist kriegst Du einen Link!

* Pflichtfeld