• Telefonseelsorge: 0800 111 0 111

Nabel hängt nur noch an dünnen Hautfäden

6 Mai, 2019

Nabel hängt nur noch an dünnen Hautfäden

Der Nabel unseres Baby’s hängt sprichwörtlich nur noch am seidenen Faden. Richtigerweise muss ich sagen der Nabel hängt nur noch an einem dünnen Hautfaden. Die Verlockung war groß den schon ganz vertrockneten Rest Nabelschnur durch drehen oder ziehen zu entfernen.

Doch darf man das überhaupt? Darf ich den Nabel selbst entfernen wenn er nur noch an einem Fädchen hängt?

Ganz vorsichtig versuchte ich durch Drehen den Rest Nabelschnur zu lösen. Mehr als drei Umdrehungen traute ich mir dann aber doch nicht zu und auch meiner Frau wurde ganz mulmig.

Die Verlockung war zwar noch da aber wir konnten der Versuchung wiederstehen. Letztenendes hat wieder einmal die Vernunft gesiegt und wir haben uns erkundigt ob man den Nabel selbst lösen darf.

Nein, darf man nicht!

Den Stecker ziehen, a.k.a. die Nabelschnur manuell entfernen, darf man nicht. Selbst dann nicht, wenn der Nabelschnurrest nur noch an einem Fädchen hängt.


0
Tage
3 bis 21 Tage lang, ist der durchschnittliche Zeitintervall bis die Nabelschnur von selbst abfällt. Dauert es länger sollte man einen Arzt konsultieren!
0
Tage

Unverhofft kommt oft!

Kaum zu glauben aber wahr

Was eben gerade passiert ist hätte ich irgendwann morgen oder übermorgen erwartet. Nicht während ich diesen Artikel hier schreibe, doch lest selbst:
0
Minuten

Sind vergangen, seitdem ich begonnen habe diesen Artikel zu schreiben. Circa zwei Minuten nach ich den letzten Absatz verfasst hatte, musste unser Baby wieder gewickelt werden. Superdaddy macht das natürlich ohne zu murren, ja sogar gerne und liebevoll!

Doch siehe da, der Nabel war direkt abgefallen. Sehr merkwürdig, dass dies gerade innerhalb einer halben Stunde geschieht, in der ich damit beschäftigt war einen Artikel über manuelles Abnabeln zu schreiben – Egal! Der Nabelrest ist ab! Woohoo!

Wo ist der Nabelschnurrest hin?

Mindestens genauso merkwürdig fand ich die Tatsache das zwischen dem letzten Wickeln und der Entdeckung der vollzogenen Abnabelung nun auch noch der Nabelschnurrest verschwunden ist.

Dieser war weder am Baby, noch in dessen Kleidung oder der Windel zu finden. Das er aus der Kleidung herausgefallen sein könnte ist auszuschließen. Das Baby hatte Söckchen und einen Schlafsack über seinen Klamotten.

Selbst im Windeleimer, den ich etwas widerwillig genauer unter die Lupe genommen habe, um meiner Frau nicht später sagen zu müssen ich hätte die Nabelschnur verschlampt, war keine Spur von eben dieser.

Wie lange hat die Entnabelung bei euch gedauert?

War dein Baby schnell fertig oder ließ es sich Zeit um den Nabel abzustoßen? Gab es vielleicht sogar Komplikationen die für andere Leser von Interesse sein könnten?

Dieser Artikel hat bereits 1 Kommentar

Bitte sag mir auch Deine Meinung!

*

Wenn Dein Name kein Keywort ist kriegst Du einen Link!

* Pflichtfeld

  1. Bei unserem Noah hat die Entnabelung drei-einhalb Wochen gedauert. Das ist schon ziemlich lange und wir hatten uns deshalb auch ernste Sorgen gemacht. Unsere Hebamme meinte dann aber das sei auch noch vollkommen normal. Ein paar Tage später ist die ganze Nabelschnur dann auf einmal abgefallen und lag in der Windel.

    Apropro WIndel, ist bei euch das Nabelschnurende wieder aufgetaucht und falls ja – Wo war’s ?

    Grüßle aus Bayern
    Sabine